Kreuzfahrten für junge Erwachsene

Die besten Tipps und Infos bei Kreuzfahrten für junge Erwachsene

Kreuzfahrten sind altmodisch? Von wegen! Viele Reiseanbieter haben sich bereits auf die Bedürfnisse junger Erwachsener eingestellt und bieten interessante Routen zu günstigen Preisen an. Doch damit Sie ein Schiff buchen, auf dem Sie tatsächlich auf Gleichgesinnte Ihrer Altersklasse treffen, gilt es einiges zu beachten.

Auf Preise und Angebote achten

Junge Leute haben zwar die unterschiedlichsten Interessen, teilen aber doch dasselbe Schicksal – und haben meist nur eine schmale Reisekasse zur Verfügung. Während sich Senioren im Laufe ihres Lebens schon einiges angespart haben und es nun mit vollen Händen ausgeben können, haben die meisten jungen Erwachsenen nicht viel Geld für Urlaub übrig. Deshalb scharen sie sich auch nicht auf den teuren Luxus-Dampfern, sondern buchen eher günstige Schiffe. Sie nehmen minimale Ausstattung an Bord gerne in Kauf, wenn sie sich dafür eine tolle Route aussuchen können.

Wer außerdem das steife Captain’s Dinner im Abendkleid umgehen möchte, sollte eine Kreuzfahrt mit „Freestyle“ buchen. Dann gibt es keine Kleidervorschriften, die den Urlaub zum Spießrutenlauf machen könnten. Auch auf solchen Kreuzfahrtschiffen tummeln sich häufiger junge Leute, die zwar Wert auf Spaß an Deck, aber weniger auf Modenschauen legen. Ähnliches gilt für Familienschiffe, die speziell auf die Bedürfnisse von Familien mit Kindern zugeschnitten sind.

Wann soll’s losgehen?

Nur wenige Berufstätige haben langer als ein oder zwei Wochen Zeit, um Urlaub auf einem Kreuzfahrtschiff zu machen. Sind es doch gerade Senioren, die genug Zeit und Geld haben, um für mehrere Wochen in See zu stechen. Deshalb sollten Sie längere Kreuzfahrten meiden, wenn Sie an Bord auf Gleichaltrige treffen wollen.

Wenn Sie andere junge Familien kennenlernen möchten, haben Sie während der Ferienzeit die besten Chancen. Sind die Ferienzeiten deutschlandweit zwar unterschiedlich, so gibt es doch Überschneidungen, die Sie nutzen sollten. Wenn viele Bundesländer auf einmal frei haben, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass zu dieser Zeit viele Familien Urlaub machen – unter anderem auch auf einem Kreuzfahrtschiff. Gibt es dann noch Familienrabatte oder spezielle Animationen für Kinder, sind Sie auf dem richtigen Schiff.

Welche Route ist die richtige?

Während es Senioren eher in den Norden zieht, wollen junge Leute meist eins: Sommer, Sonne, Party! Deshalb buchen viele junge Urlauber Kreuzfahrten in südliche Gefilde, etwa zu den Kanaren oder durchs Mittelmeer.

Damit es auf Deck nicht langweilig wird, bieten viele Schiffe ein buntes Unterhaltungsprogramm an. Prüfen Sie dieses genau, damit Sie erkennen, welche Zielgruppe damit angesprochen werden soll: Sektempfang, Kabarett- oder Jazzeinlagen deuten eher auf ein älteres Publikum hin. Gibt es dagegen eine Disco an Bord, ein Fitness-Studio mit Bauch-Beine-Po-Workout und Poolpartys, werden sich hier eher die jungen Leute einfinden. Besonders Clubschiffe bieten viele Freizeitmöglichkeiten an. Manchmal gibt es sogar die Möglichkeit, bei der Buchung die gewünschte Alterskategorie auszuwählen. Dann kann nichts mehr schief gehen!